Bauzeichner(m/w/d)

Deine Tätigkeit

Berufsschule Bauzeicher/in – Der Beruf des/der Bauzeichners/-in ist ein Ausbildungsberuf im Bereich des Bauwesens. Der Beruf verlangt sowohl fachliche Kenntnisse als auch gestalterische Fähigkeiten. Die Ausbildung zum Bauzeichner/in erfolgt praxisnah unter Verwendung moderner Computertechnik. Bevor Sie eine Ausbildung zum Bauzeichner/in beginnen, müssen Sie sich entscheiden in welchem der folgenden Tätigkeitsbereiche Sie arbeiten wollen:

  • Hochbau im Architekturbüro
  • Ingenieurbau im Büro für Tragwerksplanung
  • Tief- und Straßenbau im Tiefbaubüro
  • Garten- und Landschaftsbau beim Landschaftsplaner

Deshalb gliedert sich der Beruf des Bauzeichners in die drei Schwerpunkte: Architektur, Ingenieurbau, Tief-, Straßen- und Landschaftsbau. Die Schwerpunktdifferenzierung wird in der Schule erst in Fachstufe II und in den Abschlussprüfungen relevant. In der Grundstufe und in der Fachstufe I werden für alle Schüler und Schülerinnen die gleichen Inhalte vermittelt. Der fachtheoretische und der fachpraktische Bereich gliedern sich in folgende Lernfelder:

1. Jahr (Grundstufe): Mitwirken bei der Bauplanung, Aufnehmen eines Bauwerkes, Erschließen eines Baugrundstückes, Planen einer Gründung, Planen eines Kellergeschosses

2. Jahr (Fachstufe I): Konstruieren eines Stahlbetonbalkens, Konstruieren von Treppen, Planen einer Geschossdecke, Entwerfen eines Dachtragewerkes

3. Jahr (Fachstufe II): Schwerpunkt Architektur: Erstellen eines Bauantrages, Entwickeln einer Außenwand, Planen einer Halle, Konstruieren eines Dachaufbaues, Ausbauen eines Geschosses

Schwerpunkt Ingenieurbau: Sichern eines Bauwerkes, Entwickeln einer Außenwand, Planen einer Halle, Konstruieren eines Daches, Planen eines Stahlbetonbauwerkes

Schwerpunkt Tief-, Straßen- und Landschaftsbau: Ausarbeiten eines Straßenentwurfs, Konstruieren eines Straßenoberbaues, Planen einer Wasserversorgung, Planen einer Wassere

Wen wir suchen

Wir sind dualer Partner im Rahmen der dreijährigen Ausbildung zum/zur Bauzeichner/in.

Was wir bieten

In der Berufsschule erfolgt die Ausbildung für Bauzeichner/in in allen drei Lehrjahren im Teilzeitunterricht (wöchentliche Betriebstage). Im dritten Lehrjahr werden die Schwerpunkte Architektur, Ingenieurbau und Tief-/Straßen-/Landschaftsbau getrennt unterrichtet. Die Ausbildung erfolgt in unseren aktuell ausgestatteten Unterrichtsräumen und Werkstätten. https://www.steinbeisschule-stuttgart.de/bildungsangebot/ausbildung-zum-bauzeichnerin/

Im Dualen Berufskolleg Bautechnik können Auszubildende in den Ausbildungsberufen im Bereich Bau gemeinsam mit ihrem Berufsabschluss die Fachhochschulreife erwerben. Das Duale Berufskolleg Bautechnik wird in allen drei Ausbildungsjahren im Blockunterricht geführt.

https://www.steinbeisschule-stuttgart.de/bildungsangebot/berufskolleg-fuer-bautechnik/

In der Berufsschule mit Zusatzqualifikation Fachhochschulreife können Schüler/innen mit Ausbildungsvertrag und mittlerem Bildungsabschluss die Fachhochschulreife erwerben. Der Unterricht findet als Abendschule parallel zur Ausbildung statt. Der Besuch ist für alle Berufsschüler der Region Stuttgart möglich.

https://www.steinbeisschule-stuttgart.de/bildungsangebot/berufsschule-mit-zusatzqualifikation-fhr/

Die Steinbeisschule bietet Fortbildungen zum staatlich geprüften Bautechniker an nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung und mit entsprechender Berufserfahrung an.

https://www.steinbeisschule-stuttgart.de/technikerschule/

Weitere
Ausbil­dungs­stellen

Beton- und Stahlbetonbauer (m/w/d)

Weiterlesen

Maurer (m/w/d)

Weiterlesen

Estrichleger (m/w/d)

Weiterlesen

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger (m/w/d)

Weiterlesen

Stuckateur (m/w/d)

Weiterlesen

Tiefbaufacharbeiter (m/w/d)

Weiterlesen

Zimmerer (m/w/d)

Weiterlesen

Straßenbauer (m/w/d)

Weiterlesen

Jetzt bewerben!

Steinbeisschule Stuttgart
Steinbeisstraße 5
70191 Stuttgart

Sende deine Bewerbung an:

steinbeisschule@stb-s.de

https://www.steinbeisschule-stuttgart.de