Metallbauer(m/w/d)

Deine Tätigkeit

Was macht ein Metallbauer*in Fachrichtung Konstruktionstechnik? Deine Aufgaben als Metallbauer*in auf einen Blick Metallbearbeitung: Formen, Biegen, Pressen und Schweißen von Metall - maschinell und mit der Hand. Fertigung: Herstellen von bspw. Metallkonstruktionen zur Fertigung von Hallen, Brücken, Treppen, Toren usw. Wartung: Reparatur und Instandhaltung von Metallobjekten wie bspw. Schließanlagen und Sicherheitseinrichtungen. Als Metallbauer*in formst, biegst, presst, schweißt, und bohrst du Metalle, wie zum Beispiel Leichtmetalle oder auch Stahl und fertigst daraus Hallen, Brücken, Gebäude, Treppen, Türen, Fenster, Tore und auch Fahrzeuge. Du arbeitest dabei nicht nur in Werkstätten oder Werkhallen sondern bei der Montage der Produkte auch oft auf Baustellen im Freien. Die Ausbildung zum Metallbauer hast du nach dreieinhalb Jahren bereits erfolgreich absolviert. Je nachdem welchen Schulabschluss du hast, kannst du deine Ausbildungszeit um maximal eineinhalb Jahre verkürzen. Die Ausbildungsinhalte sind fachrichtungsübergreifend. Die Berufsschule spielt eine wichtige Rolle in deiner Ausbildung, denn dort hast du die Möglichkeit, ein fundiertes Hintergrundwissen zu erlangen. Das ist sehr wichtig, denn du wirst im Betrieb mit Maschinen arbeiten, mit verschiedenen Werkstoffen zu tun haben und unterschiedliche Arbeitstechniken verwenden. Im Ausbildungsbetrieb kannst du dann dein Wissen auf die Probe stellen. Hier wird dir gezeigt, wie einiges, was du aus der Theorie schon kennst, praktisch umgesetzt wird. Du lernst, technische Unterlagen anzuwenden, die Metallbearbeitungstechniken Schweißen, Fügen und Spanen, erfährst wie man Arbeitsplätze an Baustellen einrichtet, wie Metall- und Stahlkonstruktionen hergestellt werden und wie du technische Sachverhalte richtig dokumentierst. Weitere Informationen erhältst du auch hier.

Wen wir suchen

Den Idealtypen eines Bewerbers für die Ausbildung zum Metallbauer*in gibt es nicht. Allerdings solltest du einige Eigenschaften, Fähigkeiten und Voraussetzungen schon mitbringen, damit dir die Arbeit leichter fällt und Spaß macht: körperliche Fitness und handwerkliches Geschick, Interesse an Mathe, Technik und Physik, räumliches Vorstellungsvermögen, Genauigkeit und Sorgfalt, Teamfähigkeit.

Schulabschluss: Überwiegend Bewerber*in mit einem Haupt- oder Realschulabschluss.

Was wir bieten

Einen attraktiven und sicheren Ausbildungsplatz.



Metall-Innung Stuttgart
Schönestr. 35/1
70372 Stuttgart

r.schauder@metall-verband.de